Versicherungsatelier
von Aesch GmbH
Gebhartstrasse 14
CH-3097 Liebefeld

T 031 372 01 51

mail(at)versicherungsatelier.ch

Persönliche Meilensteine

    

03/2010 - heute

Stadt Bern, Finanzverwaltung 

                                                     Inhouse-Broker der Stadt Bern, Versicherungsfachmann für die Fachstelle Versicherungswesen
                                                  

08/2009 - heute

Versicherungsatelier von Aesch GmbH, Bern

 

 

 

Versicherungsberater (Mandatsleiter) für Institutionen mit öffentlichen Aufgaben und 

  Privatpersonen, Geschäftsinhaber

 

  

08/2009

Neustart, Neugründung Versicherungsatelier

 

  

03/1995 - 07/2009

Trees AG, Bern

  Offizieller Versicherungsberatungsdienst des Schweizerischen Gemeindeverbandes
  Versicherungsberatung speziell für die öffentliche Hand in der ganzen Deutschschweiz

 

 

  2009 Verkauf
  2008 Partnerschaft
  2001 Alleininhaber/-aktionär (Management-Buy-out)
  1999 Geschäftsleiter (gesamte Geschäftsleitung)
  1995 Start als Mandatsleiter
 

   

Ausgewählte Arbeiten und Projekte für folgende Kundensegmente

  

 

  Institutionen: Städte, Gemeinden, Gemeindeorganisationen, Kirch- und Schulgemeinden,
  Feuerwehr, Zivilschutz etc.                     
  Soziale Institutionen und Einrichtungen des Gesundheitswesens: Kliniken, Anstalten,
  Heime aller Art, Spitex-Organisationen, KITA etc.
  Technische Betriebe: Wasser, ARA's, Strom, Abfälle/Deponien etc.
  Sport-, Kultur- und Freizeitanlagen: Schwimmbäder, Sportstätten, Eisbahnen,
  kulturelle Einrichtungen etc.
  Sonstige Betriebe: Verkehrsbetriebe etc.
   

  

Ist/Soll-Analyse in der öffentlichen Hand

  

  • Detailanalyse Ist-Zustand (Risikoschutz, Sparpotential etc.)

  

  • Abhängigkeiten, Gefahren und Auswirkungen erkennen (sog. Risikoerkennung)

  

  • Mitberücksichtigung von Zusatzfaktoren wie Schadenzahlen, Höchstschadenseintritt, 
        Katastrophenschaden, Bereitschaft zur Eigenübernahme von Risiken

  

  • Anforderungsprofil > Soll-Zustand

  

  • Schlussfolgerungen und Optimierungsvorschläge

  

 

  

Bereinigung und Umsetzung

  

  • Anbieter-Evaluation

  

  • Anforderungsporfil für Angebotsvergleiche

  

  • Offerteneinholung resp. Durchführung von Submissionen, Submissionsdokumentationen unter Einhaltung der geltenden öffentlich-rechtlichen Submissionsverordnungen und GATT-Abkommen
       (auch hinsichtlich Vollständigkeit und Nachweisbarkeit aller relevanten Prozessschritte)

   

  • Offertenauswertungen und -vergleiche

  

  • Schlussfolgerungen und konkrete Empfehlungen

  

  • Beschlussfassung, Vergabeentscheid und Umsetzung

  

  • Implementierung mit Versicherungsverantwortlichen
  • Arbeitsabläufe und Regelung Zuständigkeiten
 

  

Portefeuille-Bewirtschaftung

  

  • Risiko- und Bedarfsanalysen

  

  • Nachhaltige Risikobegleitung (Risiken, Prozessveränderungen etc.)

  

  • Statistiken und Auswertungen

  

  • Verbindungsglied zu Versicherungsgesellschaften

  

  • Administrative Arbeiten jeglicher Art

  

  • Fachauskünfte zu allen Fragen des Versicherungsschutzes und zur administrativen Abwicklung
 
  Schadenabwicklung

  

  • Aktive Unterstützung im Schadenfall von Meldung bis Erledigung (im Umgang mit Standard- 
       situationen ebenso wie in Grossschadenfällen)
 

  

Spezialaufgaben und -projekte

  

  • Fusionen, Verselbständigungen, Kooperationen und interkommunale Zusammenarbeiten
       (gemeinsame Lösungen)

  

  • Versicherungs- und Risikolösungen für Verbände

  

  • Spezialrisiken und Entwicklung "Exzedenten-Haftpflichtversicherung"

  

 

  

Seminare, Vorträge, Referate und Schulungen

  

  • Workshop des Verbandes der Finanzverwalter aargauischer Gemeinden
       ("Haftpflichtversicherung von Gemeinden" und "Die richtige Sachversicherung für Gemeinden")

  

  • Suisse Public - Schweizerischer Gemeindeverband ("Absenzenmanagement")

  

  

  

Verantwortung für Lehrlinge und deren Ausbildung 

   

03/1994 - 02/1995

SwissLife, Regionalverkaufszentrum, Biel

   

 

  

Sachbearbeiter im Rechnungs- und Finanzwesen für Makler, Vermittler und Generalagenten

 

05/1992 - 02/1994

Auslandaufenthalt (Weltreise)     

   

05/1987 - 04/1992

Altstadt Versicherungen, Schadenbüro, Bern

  

 

  

Sachbearbeiter für Haftpflicht- und Kaskoschäden in der Motorfahrzeugbranche 

   

AUSBILDUNG/QUALIFIKATION

 

  

 

1991

Eidgenössische Diplomprüfung für Versicherungsfachleute (Eidg. dipl. Versicherungsfachmann)  

1984 - 1987

Kaufmännische Lehre mit Fähigkeitszeugnis, Berner Versicherung,

  

Generalagentur, Lyss